• Die besten Angebote 2021.
  • Top-Marken In großer Auswahl.

Hennessy

Inhaltsverzeichnis

    Wenn man sich eine Flasche Hennessy günstig kaufen kann dann kann man an viele Orte denken, an denen man sich befinden kann. Richard Hennessy, der Firmengründer, kam von Irland nach Frankreich und das schon im Jahr 1765. Er war Offizier und verliebte sich in die Gegend und kehrte dorthin zurück. Dort gründete er das Unternehmen, dessen Ruf legendär wurde und der ihn zu einem der bestverkauften Produkte machte.

    Wo kommt Hennessy her?

    In den Weinbergen der Charente Region findet Hennessy seinen Ursprung. Wenn Hennessy hergestellt wird nimmt man nur die Trauben aus vier der sechs zulässigen Lagen. Es gibt zwei Champagner Lagen und daneben noch die Borderies und Fine Bois. Nur diese vier Lagen schaffen es, dass sie später zu einem guten Hennessy destilliert werden. Dabei werden 47 % der Produktion von Cognac pro Jahr für den Hennessy genutzt.

    hennessy

    Hennessy ist der Marktührer, wenn man sich im Bereich des Cognac umschaut. Er wurde mittlerweile zur wertvollsten Spirituosen Marke gekührt und hat damit sowohl Smirnoff als auch Johnny Walker überholt. Mittlerweile ist die Nachfrage nach Hennessy so gross, dass man nur noch 8 % der Produktion aus den eigenen Weinbergen nimmt. Die verbleibenden 92 % bezieht man aus über 1700 Lieferanten, die es in der Region gibt. Das ist wichtig, denn ein Cognac darf sich nur als solcher bezeichnen, wenn er in der Region rund um Cognac hergestellt wurde. Nach dem französischen Gesetz ist der Begriff Cognac ebenso geschützt wie Champagner.

    Was ist das besondere an Hennessy?

    Es werden der größte Teil der Trauben von anderen Herstellern bezogen. Man braucht dabei aber nicht denken, dass die Qualität deshalb leidet. Im Gegenteil, man nimmt nur die besten Trauben und die Lieferanten sind solche, die das Unternehmen schon viele Jahre beliefern. Bei Hennessy wird Familie als gedehnter Begriff genutzt und jeder, der an der Herstellung des einmaligen Cognac beteiligt ist, wird als Familie bezeichnet. Bei der Produktion von Hennessy sind drei Schritte sehr wichtig und werden auch sehr ernst genommen, die Auswahl, die Reifung und das Blending. Wenn die Trauben angeliefert werden beziehungsweise deren Destillate, ist der erste Schritt die Auswahl. Man untersucht bei Hennessy jedes einzeln eau de vie, wie sie genannt werden, auf seine Qualität. Dann entscheidet man, ob die Qualität denen von Hennessy entspricht. Wenn sich dafür entschieden hat es zu nutzen dann wird eine Entscheidung über das Potential gefällt und wie man es reifen wird.

    Die Reifung der Eau de vies erfolgt in den Kellern von Hennessy. Sie haben im Unternehmen eine lange Tradition und der älteste der Keller ist noch aus dem Jahr 1774. Die Firma Hennessy ist stolz darauf, dass in ihren Kellern ein Teil der größten Sammlungen alter eaux de vie der gesamten Welt lagern. Momentan gibt es 380.000 alte Fässer, die reifen und darauf warten, dass sie in einem der weltberühmten Cognacs ihren vollen Geschmack entfalten können.

    Bei Hennessy ist das Blending sehr wichtig und so werden die verschiedenen Fässer gemischt. Es gibt das Tasting Commitee, das aus sieben Männern besteht, die bei Hennessy darüber wachen, dass die verschiedenen Eaux de vies gemischt werden und dabei den einzigartigen Geschmack komponieren, für den Hennessy steht. Im Hause Hennessy nennt man dieses Komitee liebevoll die Hüter der Zeit, denn sie sind der wichtigste Punkt, wenn es um die Herstellung dieses einzigartigen Cognac geht. Wenn man also eine Flasche Hennessy günstig kaufen kann darf man davon ausgehen, dass man ein Spitzenprodukt in der Hand hat, gefertigt von Menschen, die sich der Herstellung des besten Cognac der Welt verschrieben haben und die Zeit vor Geld setzen.

    Das Tasting Committee von Hennessy – ein wichtiger Beruf

    Man kann es belächeln, wenn man mag, aber das Komitee, das aus sieben Männern besteht, hat eine wahre Schlüsselrolle bei Hennessy. Jeden Tag um genau 11  Uhr am Vormittag treffen sie sich und jeden Tag verkosten sie die angelieferten Eaux de vie. Man sollte die Wichtigkeit des Tasting Commitee nicht unterschätzen und deshalb wird diese Ehre auch nur wenigen Menschen zuteil.

    Sie müssen mit erstaunlichen Geschmacksknospen ausgestattet sein, denn sie sind verantwortlich dafür, dass der Cognac, der am Ende entsteht, so dass sie einem Hennessy nicht nur gerecht werden sondern immer gleich schmecken. Dieses Komittee ist so wichtig und ihr Wissen um die Marke Hennessy so unersätzlich, dass sie niemals bei Reisen das gleiche Flugzeug oder das gleiche Schiff oder den gleichen Zug nehmen dürfen.

    <h2Was hat die Familie Fillioux mit Hennessy zu tun?

    Jean Fillioux kam im Jahr 1800 zur Firma Hennessy, als Richard Hennessy verstarb. Er leitete die Firmengeschicke bis ins Jahr 1838 und war auch an der Entstehung des V.S.O.P. entwickelt, der allerdings nicht in Deutschland erhältlich ist. Er war auch maßgeblich daran beteiligt, die Geschicke der Firma Hennessy weiter zu führen, denn bis ins Jahr 2016 war jeder weitere der Kellermeister ein Mitglied der Familie Fillioux. Jeder der Kellermeister hinterliess seinen Fussabdruck bei Hennessy: soe erschuss Emile Fillious den Hennessy X.O. bereits relativ zu Anfang, denn er war von 1859 bis 1890 Kellermeister. Maurice Fillioux schuf den Paradis und Zann Fillious, der von 1991 bis 2016 Kellermeister war, erstellte als Hommage an den Schöpfer den Hennessy Richard.

    Wie wird Hennessy hergestellt?

    Mit den Ugni Blanc Trauben geht alles los bei Hennessy. Die Trauben werden in großen Destillen aus Kupfer doppelt destilliert. Das stellt die Basis für alle weiteren Arbeitsschritte dar. Die Aromen sollen abwechslungsreich sein und ihre Qualität nur die beste. Aus diesem Grund werden nur Branntweine aus den vier großen Regionen mit Crus verwendet, der Fine Bois, der Borderies und der Petite Champagne und der Grande Champagne. Wenn die Destillation abgeschlossen ist dann wird das Produkt in Holzfässern gelagert. Der Alterungsproxess ist im Hause Hennessy relativ, denn es gibt etliche Fässer, die weit mehr als hundert Jahre alt sind. Damit ist Hennessy der Betrieb, der die ältesten Branntweine in seinen Kellern lagert. Fünfzig Jahre ist fast die Regel, bis zu hundert Jahre keine Seltenheit.

    hennessy_whisky

    Der Destilliermeister ist derjenige, der entscheidet, ob der Branntwein sein Potential optimal erreicht hat. In diesem  Moment wird er in Glas Demijohns gefüllt, die mit Korb ummantelt sind und so die guten Eigenschaften des Branntwein erhalten. Aus der Mischung der verschiedenen Branntweine werden dann die außergewöhnlichsten Cognac erstellt, die man bei Hennessy kennt. Unter den vielen alten Branntweinen ist der älteste ein Fass, das noch aus dem Jahr 1800 stammt.

    Hennessy als besonderer Genuss der Einflussreichen dieser Welt

    Hennessy ist einer der besten Cognac, die man weltweit verkosten kann. Dieses Potential haben schon in der Geschichte mehrere wichtige Persönlichkeiten erkannt. Der Prinz von Wales und auch König George IV. Baten Hennessy bereits darum, einen alten und hellen Cognac herzustellen, der sehr schmackhaft war. Die russische Kaiseron Maria Federovna bat ihn darum, ein besonderes Geburtstagsgeschenk für ihren Sohn, den Zar Alexander I. Zu erstellen. Die russische Kaiserfamilie blieb Hennessy treu. Er schaffte es mit seiner außergewöhnlichen Komposition von Cognac sogar, dass man ihm deshalb die französische Staatsbürgerschaft erteilte.

    Wenn man also eine Flasche Hennessy günstig kaufen kann sollte man sich ein paar Minuten hinsetzen, den ersten Schluck genießen und an all die Menschen denken, die an der Idee, der Herstellung und der Weiterführung der Familiengeschichte beteiligt waren und auch heute noch sind. Das macht Hennessy zu dem Produkt, was er ist und letztlich an die Weltspitze gebracht hat.

    Die besten Angebote 2021
    10 1000

      Es wurden keine Produkte gefunden.