• Die besten Angebote 2021.
  • Top-Marken In großer Auswahl.

Belvedere Vodka

Inhaltsverzeichnis

    Belvedere Vodka ist ein klassischer polnischer Vodka, der bereits im Jahr 1910 geprannt wurde. Erstaunlich ist, dass die Marke es geschafft hat, auch während der beiden Weltkriege ihre Produktion weiter im Gang zu halten.

    Er ist benannt nach dem berühmten Schloss Belvedere, das in der Vergangenheit eine Residenz für polnische Könige war. Das besondere an Belvedere Vodka ist, dass er viel Mal gebrannt wird und zu 100 % aus polnischem Roggen besteht. Man geht davon aus, dass der Belvedere Vodka so beliebt ist, weil der Dankowskie Gold Rossen weicher und auch süßer ist als andere Roggensorten. Das Wasser bei der Brennung wird aus eigenen Quellen gewonnen und genutzt.

    Belvedere Vodka wird weltweit in über 100 Länder exportiert und hat mittlerweile auch etliche Sorten im Angebot, die sich unter Kennern großer Beliebtheit erfreuen. Belvedere Vodka gilt als der große Vodka in Polen und man ist besonders stolz darauf, dass man dem russischen Vodka damit Konkurrenz machen kann.

    Wie wird Belvedere Vodka hergestellt?

    Nicht alle Informationen sind zu Belvedere Vodka verfügbar, etliches ist selbstverständlich auch Firmengeheimnis. Was man aber weiß ist dass man sich bei der Brennung von Belvedere Vodka ein wenig von der über 600 Jahre alten Geschichte Polens in Sachen Vodka Destillation absetzt. Man verbindet hier Tradition mit Innovation und ist sehr stolz darauf. Nur die besten Brennmeister werden im Hause Belvedere eingestellt. Normalerweise verwendet man bei der Herstellung von Vodka Kartoffeln oder Weizen genommen, um sie zu brennen. Im Hause Belvedere Vodka setzt man ganz auf den besten Roggen, den man in Polen finden kann. Dazu nimmt man frisches Quellwasser, was man direkt vor Ort hat und brennt den Vodka ganze vier Mal. Damit werden auch die letzten Unreinheiten oder kleine Fuselpartikel beseitigt und das Ergebnis ist ein milder und samtiger Vodka, der weltweit auch als solcher geschätzt wird. Es werden auch keine weiteren Mittel genommen, um den Vodka künstlich zu süßen oder ihm andere Aromen zu verleihen.

    Wenn man den Belvedere Vodka trinkt hat man einen unglaublich weichen und sanften Vodka auf der Zunge, was dem Dankowskie Roggen zu verdanken ist. Der Vodka schmeckt sehr harmonisch und hat einen leichten Anflug von Vanille. Am Ende hat man den Eindruck, man hat Mandeln oder die englische Clotted Cream im Mund und einen Hauch von Nüssen. Alles in allem ein sehr angenehmes Geschmackserlebnis, was seinesgleichen sucht und was weltweit den Belvedere Vodka so beliebt gemacht hat.

    Man kann Vodka pur, auf Eis oder auch mit Wasser vermischt genießen, ganz wie es einem selbst schmeckt. Man kann ihn selbstverständlich auch vermischt in einem Cocktail oder einem Longdrink genießen, wobei eigentlich nichts über den puren und unverfälschten Geschmack eines Belvedere Vodka geht.

    Belvedere Vodka und James Bond sind unweigerlich vereint

    James Bond Filme sind jedermann bekannt und es wurde schon seit ewigen Zeiten Product Placement betrieben. Marken, die James Bond trinkt oder Autos, die er fährt, Uhren die er trägt, alles ist einfach Kult und es gibt weltweit Millionen von Fans aller Altersklassen. Der Firma Belvedere Vodka ist es gelungen, eine Vereinigung der besonderen Art zu schaffen. Die Spectre Edition aus dem Jahr 2015 ist eine Hommage an diese besondere Verbindung und es gibt wahrscheinlich kaum einzigen Menschen auf der Welt, der den Spruch „geschüttelt, nicht gerührt“ nicht kennt, wenn James Bond sich einen Vodka Martini bestellt, selbstverständlich einen Belvedere Vodka.

    Wer sich also eine Flasche Belvedere Vodka günstig kaufen möchte hat zum einen ein Stück polnischer Handwerkskunst in der Hand, aber auch ein Stück Innovation und auch ein wenig Kult.

    Belvedere Vodka – reichlich ausgezeichnet

    Die verschiedenen Sorten aus dem Hause Belvedere Vodka haben insgesamt über 40 Medaillen und verschiedene hohe Bewertungen erhalten. Dabei schätzt man in Fachkreisen das außergewöhnliche des mit Roggen gebrannten Vodka ebenso wie die aufwändig gestaltete Flasche. Der Vodka hat seine Auszeichnungen erhalten, weil es sich um einen sehr weichen, sehr harmonischen Vodka handelt, der seit Beginn seiner Brennung immer mit einer gleichbleibend hohen Qualität hergestellt wurde.

    Es gibt mittlerweile etliche Sondereditionen, die ebenfalls mit Medaillen ausgezeichnet sind und aus der Welt der Spirituosen nicht wegzudenken sind.

    Wie schmeckt Belvedere Vodka denn nun?

    Dieser Vodka ist etwas ganz besonderes. Wenn man sich eine Flasche Belvedere Vodka günstig kaufen möchte sollte man ihn mit allen Sinnen genießen.  Wenn man ihn verköstigt hat man einen Hauch von Zitrone in der Nase und auf dem Gaumen. Er schmeckt sehr leicht und fast schon ein wenig süßlich. Danach schmeckt man ein wenig Vanille auf der Zunge und eine gewisse Cremigkeit, die sehr angenehm ist. Danach erwischt einen die volle Bombe der Pfeffrigkeit und Gewürze, die in diesem Vodka vereint sind und im Abgang hat man den Eindruck, ein richtig gutes Roggenbrot genossen zu haben. Da dieses Sauerteigbrot sehr beliebt ist in Polen und auch den Nachbarstaaten überkommt einen ein Anflug von Nostalgie, wenn man diesen Geschmack auf der Zunge hat.

    Welche besonderen Geschmacks Sorten von Belvedere Vodka gibt es?

    Wenn man sich eine Flasche Belvedere Vodka günstig kaufen kann dann sollte man auch einmal einen Blick auf die verschiedenen Editionen des Hauses werfen, denn auch sie brauchen sich hinter dem Original nicht zu verstecken.

    Folgende Editionen wollen wir ein wenig genauer vorstellen:

    • • Black Rasperry Vodka
    • • Citrus Vodka
    • • Bloody Mary Edition

    Der Black Raspberry Vodka wurde nur mit natürlichen Zutaten hergestellt, keine künstlichen Aromen oder Farben. Er hat ein frisches Aroma von Himbeeren und eine feine Farbe, die ihn sehr leicht wirken lässt. Dabei schmeckt er sehr komplex, aber auch ausgewogen. Er überrascht mit seiner Fruchtigkeit, die sich mit der Vanille, dem Roggen und den Gewürzen zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis vereint.

    Der Citrus Vodka ist eine leichte Variante des Belvedere Vodka. Er wird gewonnen aus einer Mischung von Sommer- und Winterzitronen aus Spanien. Dazu werden Limonen aus Mexiko genommen und zu einem besonders fruchtigen und frischen harmonischen Vodka verarbeitet. Der Citrus Vodka ist ein Beispiel für die Innovativität des Haus, die zeigt, dass klassische Zutaten mit Früchten aus fernen Ländern durchaus eine Harmonie eingehen können und der gute alte Roggen auch wandelbar ist in seiner Erscheinung.

    belvedere_vodka

    Dabei wird ein schonendes Mazerationsverfahren angewendet, in dem die Zitronen und Limonen im Neutralalkohol eingeweicht werden und so langsam ihr unvergleichliches Aroma abgeben können. Die Bloody Mary Edition ist allerdings eine ganz besondere Klasse für sich. Es wird aus dem vollen gegriffen und praktisch eine Bloody Mary mazeriert. Man nimmt Tomate, Meerrettich, Pfeffer und Zitronen und vereint sie in diesem Vodka. Wenn man nun noch einfach ein wenig Tomatensaft hinzu gibt hat man die perfekte Bloody Mary, ohne andere Zutaten hinzufügen zu müssen.

    Die Flasche Belvedere Vodka – eine Klasse für sich

    Man sollte aber bei allem, was man über den Belvedere Vodka sagen kann die Flasche an sich nicht vergessen, denn sie alleine ist schon ein Meisterstück. Sie wurde aus mattem Weißglas gefertigt. Die Flasche ist sehr hoch und schlank gemacht und hat einen zylindrischen Körper. Sie hat einen schmalen Hals und einen kleinen metallenen Drehmechanismus, über den sie geschlossen wird. Man hat ein Siegel am Verschluss angebracht, das blau ist und sehr edel wirkt. Am Bauch der Flasche kann man eine besonderen visuellen Effekt sehen. Links und rechts sind jeweils 2 Bäume angebracht, die den Rahmen bilden um ein transparentes Fenster. In der Mitte des Fensters sieht man das Schloss Belvedere auf der Rückseite.

    Die besten Angebote 2021

    Sortieren nach:

    10 1000