• Die besten Angebote 2021.
  • Top-Marken In großer Auswahl.

Ballantines

Inhaltsverzeichnis

    Ballantines Whisky ist ein sehr bekannter Whisky, der überall auf der Welt geschätzt wird. Scotch Whisky sind sehr beliebt und Ballantines macht da keine Ausnahme. Wenn man sich eine Flasche Ballantines günstig kaufen möchte ist man sicherlich interessiert daran, wo Ballantines eigentlich her kommt.

    Ballantines – eine Erfolgsgeschichte mit langem Hintergrund

    George Ballantine eröffnete im Jahr 1827 im schottischen Edingburgh einen kleinen Laden. Er verkaufte dort hauptsächlich Lebensmittel und hatte einen kleinen Teil, in dem er Wein und Spirituosen verkaufte. Es gab seit dem Jahr 1823 ein Gesetz, was das private Brennen von Scotch Whisky regelte. Es war nun gestattet, privat Scotch Whisky zu brennen und der gerade einmal 19 Jährige Geschäftsmann sah hierin seine Chance.  Und er sollte recht behalten. Seine Geschäfte liefen so gut, dass er im Jahr 1837 entschied, seinen Laden in eine lukrativere Gegend zu verlegen und sein Geschäft weiter voran zu treiben.

    ballantines

    Der neue Standort war South Bridge, was nahe der belebten Princess Street lag. George Ballantine war nicht nur ein tüchtiger Geschäftsmann, er war auch sehr experimentierfreudig und brachte seiner Destillerie damit einen wahren Aufschwung. Zu seinen Experimenten gehörte es, Malt und Grain Whisyk miteinander zu kombinieren und auf diese Weise ein verfeinertes Produkt zu erhalten, was eineen besonderen Geschmack bot. Er hatte damit auch den Grundstein gelegt zu einem Charakter, der allen blended Scotch Whisky gleich ist.

    Ballantines ist auch heute noch für seinen besonderen Charakter bekannt. George Ballantine war klar, dass durch sein spezielles Verfahren und den Reifeprozess sein Whisky den besonderen Charakter erhält.Er war in der Lage, mit der Wahl bestimmter Fässer seinen Blended Scotch Whisky zu perfektionieren und genau das von ihm erwünschte Ziel zu erreichen.

    Das Unternehmen nahm den Namen Georg Ballantine & Son Ltd an, weil er seinen Sohn mit in die Geschäfte bezog. Im Jahr 1881 entschied er sich dann für eine Expansion und dazu, in viele Länder auf der gesamten Welt zu exportieren. Leider war es George Ballantine selbst nicht mehr vergönnt, seinen Erfolg zu feiern, denn er verstarb im Jahr 1891. Sein Sohn übernahm die Geschäfte des Vaters und da er ebenso geschäftstüchtig war wie sein Vater brachte er den Erfolg seiner Firma noch weiter voran, als der Vater es sich je hätte träumen lassen.

    Leider konnte George Ballantine selbst nicht mehr miterleben, dass sein Unternehmen die höchste Auszeichnung erhielt, die man sich hätte vorstellen können. Das Unternehmen wurde zum Hoflieferant ernannt. Königin Victoria selbst hatte den Titel an das Unternehmen verliehen. Im Jahr 1937 dann erlange das Unternehmen seinen Höhepunkt im Ansehen, als Lord Lyon King of Arms von Schottland dem Unternehmen ein Wappen anerkannte. Das war der grosse Durchbruch für den Sohn von George Ballantine. Im Jahr 1938 dann übernahm der Spirituosenkonzern Hiram Walker Gooderham & Worts das Unternehmen, was noch einmal einen zusätzlichen Durchbruch darstellte.

    Das Wappen, das dem Haus verliehen wurde, ziert auch heute noch jede Flasche Ballantins Scotch Whisky. Auf dem Wappen findet man die schottische Flagge und die vier Bestandteile, die am wichtigsten sind, wenn man Scotch Whisky herstellt: die Gerste, das Wasser, die Pott Still Brennblasen und die Eichenfässer.

    Blending im Hause Ballantines

    Derjenige, der die letztliche Verantwortung für die Qualität eines Ballantines Whisky hat, ist der Master Blender. Es hat in der immerhin 180 Jahre währenden Geschichte der Marke erst fünf Master Blender gegeben. Die Aufgabe eines Master Blenders ist es, dass die Traditionen gewahrt werden, die George Ballantine im Jahr 1827 mit der Gründung gesetzt hat und den Standard an Qualität gleich bleibend zu gestalten. Jeder Ballentine, der im Hause verkauft wird, hat ein besonderes Mischverhältsnis, das ein Geheimnis in seiner Rezeptur ist und nur dem Master Blender bekannt ist und bei seinem Abtreten an seinen Nachfolger weiter gegeben wird. So wird sicher gestellt, dass die Standards gleich bleiben und Ballantine weiterhin Erfolg auf der Welt hat.

    Der Master Blender hat die Aufgabe, mit seinem Stillman, auf deutsch auch Destillierer genannt, den Brennvorgang und danach die Abfüllung in die Fässer zu überwachen. Er ist dann auch für die Reifung eines Ballantine verantwortlich. Wer sich also eine Flasche Ballantines günstig kaufen kann hat ein Stück Geschichte mit einer 180 Jahre alten Tradition und dem feinen Handwerk eines geübten Blender Master in der Hand, der die gesamte Entstehung eines Ballantines von Anfang bis Ende überwacht.

    Ballantines –  ein Blended Scotch Whisky

    Wenn man eine Flasche Ballantines günstig kaufen kann hat man einen feinen Blended Scotch Whisky in der Hand, der gemischt wird aus Malt Whisky und Grain Whisky. Diese beiden Sorten werden aus allen vier Whisky Regionen herangebracht, die es in Schottland gibt. Die Regionen sind Highlands und Lowlands sowie Speyside und Islay.

    Ein Whisky darf sich nur Scotch nennen, wenn er mindestens für 3 Jahre in Fässern aus Eichenholz gelagert wurde. Während dieser Zeit der Reifung hat der Whisky die Möglichkeit, mit dem Holz des Fasses zu interagieren und sowohl seine Aromen als auch seine Farbstoffe aufuzunehmen. Deshalb ist es so wichtig, dass bei der Reife nur hochwertige Fässer genommen werden, damit der Whisky mehr Aromen aufnehmen kann. Das Haus Ballantines hat den  Vorteil, dass es bereits so lange am Markt ist. So ist es nicht verwunderlich, dass man im Angebot Whisky hat, die 30 oder sogar 40 Jahre alt sind und ein einmaliges Aroma haben.

    Die Reifung wird erst mit der Abfüllung in Flaschen unterbrochen.

    Die Produktpalette von Ballantines mit Flaschen von langer Reife

    Es gibt einige ausgewählte Produkte, auf die die Firma Ballantines sehr stolz ist:

    • • Ballantines Finest
    • • Ballantines 12 years
    • • Ballantines 17 years
    • • Ballantines 21 years
    • • Ballantines 30 years

    Ballantines Finest

    Dieser Whisky ist der originallen Rezeptur, die Georg Ballantines erfunden hat, am meisten treu geblieben und das schon seit 1910. Er war die aller erste Rezeptur im Hause Ballantines und ist die perfekte Grundlage, wenn man sich einen Drink mischen möchte. Dabei schmeckt der Blended Scotch Whisky ein wenig süss und hat einen Hauch von Vanille an sich. Man sollte einmal die Augen bei der Verkostung schliessen und wird überrascht sein, dass man Milchschokolade und reife rote Äpfel zu schmecken meint, das alles in einer sehr ausgewogenen Komposition der Aromen.

    Ballantines 12 years

    Bei diesem Blended Scotch Whisky wurden verschiedene Whiskys miteinander vermischt, die 12 Jahre oder auch länger gereift wurden. Man schmeckt hier das Eichenholz sehr gut durch, es verleiht ihm eine Süße, die man in Kennerkreisen als sahnig bezeichnet und gibt dem Whisky leichte Noten von Honig und ein gewisses florales Bouquet.

    Dieser Blended Scotch Whisky schmeckt sehr gut, wenn man ihn auf Eis serviert und ein wenig Soda Wasser dazu mischt.

    Ballantines 17 years

    Mit diesem besonderen Blended Scotch Whisky gehen wir schon in eine  lange Reifung über. Er stellt schon etwas besonderes dar, weshalb es nicht verwunderlich ist, dass dieser Whisky, der weltweit der erste war, der aus 17 Jahre oder älteren Whiskys gemischt wird, am häufigsten ausgezeichnet wurde. Er hat eine gewisse Süße und schmeckt sehr mild nach Gewürzen und zugleich ein wenig  fruchtig. Man hat den Eindruck von Honig auf dem Gaumen, ein paar Akzente von Vanille und das Eichenholz hat dem Whisky eine gewisse Süße verliehen, die an Süssholz erinnert.

    Ballantines 21 years

    Wer sich eine Flasche dieses Ballantines günstig kaufen kann, darf sich glücklich schätzen. Die verwendeten Whiskys sind 21 Jahre oder älter und wurden in Fässern aus europäischer Eiche gereift. Das Ergebnis ist perfekt, der Whisky schmeckt sehr vollmundig und hat eine würzige Note. Dabei hat man den Eindruck von Süßholz und ausgewogenen aromatischen Gewürzen auf dem Gaumen.

    ballantines_whisky

    Ballantines 30 years

    Beeindruckender geht es nicht mehr, der Whisky wurde sagenhafte 30 Jahre gereift und schmeckt sehr satt nach Birne und Pfirsich, dabei sehr kräftig und würzig. Er ist eine echte Rarität.

    Die besten Angebote 2021

    Sortieren nach:

    10 1000
    • Ballantines 21 Blended Scotch Whisky – 21 Jahre alter reichhaltiger…
      99,99 €

      Details

    • Ballantines Hard Fired Blended Scotch Whisky – Hard fired Whisky…
      38,16 €

      Details

    • Ballantines 12 Blended Malt Scotch Whisky – 12 Jahre gereifte…
      69,99 €

      Details

    • Ballantines Finest Blended Scotch Whisky – Milder Blend aus schottischen…
      13,49 €

      Details

    • Ballantine’s Brasil Spirit Drink Whisky (1 x 1 l)
      24,71 €

      Details

    • Ballantines 12 Blended Scotch Whisky – 12 Jahre alter milder…
      24,99 €

      Details

    • Ballantines Finest Blended Scotch Whisky – Milder Blend aus schottischen…
      18,90 €

      Details