• Die besten Angebote 2021.
  • Top-Marken In großer Auswahl.

Glenfiddich

Inhaltsverzeichnis

    Glenfiddich ist eine Whiskymarke, die man überall auf der Welt kennt. Es ist ein Familienbetrieb, der seit 125 Jahren in der Hand der Familie ist. Damit ist die Destillerie einer der letzten Single Malt Destillerien in Schottland, die zu 100 % noch in Familienhand sitzen und darauf ist man bei Glenfiddich stolz. Traditionen werden gross geschrieben und Qualität ist das oberste Gebot.

    Die Familientradition im Hause Glenfiddich – Meilensteine eines Familienimperiums

    Der Gründer William Grant hatte 20 Jahre lang einen Traum in seinem Kopf – er wollte den besten Whisky bei sich in der Umgebung herstellen. Er hatte eine grosse Familie mit sieben Söhnen und zwei Töchtern.

    glenfiddich

    1886

    Im Jahr 1886 wurde der Grundstein gelegt und in nur einem Jahr wurde die Destillerie der Familie Stein für Stein von Hand gebaut. Die Brennerei wurde in Schottland erbaut und William Grant gab ihr den Namen Glenfiddich, was im gälischen „Tal der Hirsche“ bedeutet.

    1923

    In den USA wird die Prohibition ausgerufen. Das bedeutet, dass die Herstellung, der Besitz und auch der Transport von Alkohol untersagt sind. Grant Gordon, der Enkelsohn vom Firmengründer, entscheidet sich dazu, eine Kampagne zu starten, mit der er die Produktion von Glenfiddich trotz der Prohibition steigert. So hat er es geschafft, die Firma vor ihrem Ende zu retten, denn am Ende der Prohibition ist Glenfiddich eine der letzten sechs schottischen Destillerien, die diese schwere Krise für die Industrie überlebt haben. Das gibt ihr einen Vorteil denn die Nachfrage nach hochwertigen Whiskys steigt nach der Prohibition an und Glenfiddich kann mit ihr mithalten.

    1957

    Charles Gordon ist der Urenkel von William Grant. Er hat im Jahr 1957 die Idee, eine Kupferschmiede auf dem Geländer der Glenfiddich zu erbauen. Die Brennblasen sind der Familie Glenfiddich heilig und Charles Gordon sorgte so dafür, dass die besten Handwerker, denn kein anderer kam der Familie ins Haus, jederzeit in der Nähe waren, um die Brennblasen zu unterhalten oder auch neue zu bauen.

    1959

    Nachdem er die Kupferschmiede auf sein Gelände brachte sorgte Charles Gordon im Jahr 1959 dann dafür, dass Küfer ebenfalls verfügbar waren. Die Fässer sind in einer Destillerie von äußerster Wichtigkeit und so kann Glenfiddich auch heute noch mit Stolz von sich behaupten, eine der letzten Destillerien zu sein, die eine eigene Küferei betreiben.

    1961

    Glenfiddich lässt sich eine Flasche entwickeln, die einen Erkennungswert hat. Dazu wird Hans Schleger engagiert, der die berühmte dreieckige Flasche entwirft. Diese Flasche hat auch heute noch ihren Wiedererkennungswert.

    1963

    Sandy Grant Gordon ist ebenfalls ein Urenkel von William Grant. Er entscheidet, dass es Zeit ist, dass Glenfiddich auch über die Grenzen von Schottland bekannt zu machen. In der Welt kannte man bis zu diesem Zeitpunkt nur Blended Whisky und der neue Malt Whisky findet rasch jede Menge Zuspruch.

    1987

    Zu ihrem 100 jährigen Bestehen entscheidet sich die Destillerie Glenfiddich, einen ganz besonderen Whisky abzufüllen,, um dem Gründer William Grant zu gedenken und Dank zu zollen für 100 Jahre Familiengeschichte.

    1991

    Man erstellt einen Whisky, der eine Hommage ist an die neun Kinder, die seinerzeit ihrem Vater halfen, seine Destillerie zu erbauen und den Familientraum wahr werden zu lassen. Aus neun Fässern Whisky, die man in den 1930 er Jahren hatte abfüllen lasen, entsteht ein ganz besonderer Single Malt.

    1998

    Auch wenn es sich um eine Destillerie handelt, die Familientradition hat und bei der man Wert auf alte Praktiken von Hand legt, ist Glenfiddich doch auch immer darum bemüht, sich innovativ zu zeigen. So baut der Malt Master im Jahr 1998 das erste Solera Fass, das man für die Herstellung von Glenfiddich 15 years old nutzt. Dieser Whisky ist weltweit anerkannt und beliebt.

    2001

    Im neuen Millenium stellt man den ältesten Single Malt Whisky vor, den es bei Glenfiddich gibt. Er wurde im Jahr 1937 abgefüllt. Ganze 64 Jahre lang hat man ihn lagern lassen und auf den perfekten Zeitpunkt gewartet. ES wurden nur 61 Flaschen dieses ganz besonders edlen und raren Whisky abgefüllt.

    2009

    Eine weitere Abfüllung eines 50 Jahre alten Glenfiddich findet statt. Um ihm eine besondere Hommage zu geben werden 50 Flaschen genommen, die allesamt handgeblasen und nummeriert sind. Sie werden mit schottischem Silber verziert und als besonderes Gimmick lässt man sich einfallen, die Flaschen in handgenähtes Silber zu verpacken. Das ist eine Homage an William Grant, den Gründer der Firma, der sein Notizbuch immer bei sich trug und in dem er Zeit seines Lebens seine Ideen und Visionen zu Papier brachte.

    2010

    Glenfiddich ehrte seine Arbeiter, die bei extremem Schneefall und Temperaturen von bis zu minus 19 Grad Celsius geholfen hatten, jedes Fass aus dem Lager von Glenfiddich zu retten. Es wurde der Snow Phoenix eigens vom Master Blender kreiert. Es gibt nur wenige Flaschen und man nutzte dazu die besten Fässer, die man hatte retten können.

    2011

    Mit nur 11 Flaschen, die es gibt, gelang es Glenfiddich den teuersten Single Malt zu erstellen, der je auf einer Auktion versteigert wurde. Der besondere Tropfen wurde nach der letzten Enkelin des Gründers Glenfiddich Janet Sheed Roberts Reserve genannt und der gesamte Erlös, den man aus der Auktion erzielte, wurde für wohltätige Zwecke gespendet.

    Was ist das Besondere an einem Glenfiddich?

    Wenn man eine Flasche Glenfiddich günstig kaufen möchte dann hat man einen Spitzenklasse Single Malt in der Hand. Er hat einen geradlinigen Charakter und überzeugt dabei sowohl mit seinen fruchtigen Noten als auch mit seinem recht ausgeprägten Aroma nach Eichenholz. Dabei kann man sich die unterschiedlichsten Jahrgänge von Glenfiddich kaufen. Normalweise wird ein Glenfiddich zwar ohne Jahrgang verkauft, es ist aber ein offenes Geheimnis, dass viele der verkauften Whisky 12, 15 oder sogar 18 Jahre alt sind.

    Besondere Glenfiddich Whisky

    Wenn man sich eine Flasche Glenfiddich günstig kaufen möchte sollte man auch mal nach besonderen Ausgaben aus dem Hause schauen. Die Firma hat etliche sehr spezielle Marken rausgebrachte, unter anderem mit sehr ausgefallenen Namen.

    • • Rare Collection 1979
    • • Glenfiddich Project XX
    • • Malt Master’s Edition
    • • Glenfiddich IPA Experiment
    • • Glenfiddich 12 years
    • • Glenfiddich 21 years

    Die Rare Collection ist ein besonderer Whisky, von dem nur noch ein einziges Fass existiert und der damit eine echte Rarität ist. Da er so lange in den Eichenfässern gelagert wurde konnte er seine komplexen Aromen wie Tabak, Eiche und Vanille, Apfel und Mandarine und die Gewürznoten von Ingwer und Muskat optimal entwickeln. Der Glenfiddich Project XX gehört zu der Experimantal Series und ist entstanden aus 20 ausgewählten Whisky, die der Master Blender zu einem besonderen Whisky zusammen gestellt hat.

    glenfiddich_whisky

    Der Malt Master’s Edition lagert zuerst in Eiche und danach in Sherry Fässern. So kann er ein besonders vielschichtiges Aroma entwickeln und die Lagerung in den Sherry Fässern gibt ihm Aromen von Kirsche und Pflaume. Dabei schmeckt man ebenfalls geröstete Mandeln heraus. Mit dem IPA Experiment  hat sich der Master Blender überlegt, den Whisky in IPA Craft Beer Fässern reifen zu lassen. Das gibt dem Whisky ein besonderes Finish und ein komplexes Aroma.

    Der Glenfiddich 12 years wurde 12 Jahre lang in Sherryfässern gelagert. Er verfügt über einen leicht torfigen Charakter und man meint, Birne und Zitrus zu schmecken. Dabei hat man ebenfalls die rauchige Eiche in der Nase. Der Glenfiddich 21 years ist sehr vielschichtig durch seine lange Lagerung. Er schmeckt sehr süss und fruchtig und hat leichte Nuancen von Zitrus und Ingwer.

    Die besten Angebote 2021

    Sortieren nach:

    10 1000
    • Glenfiddich 15 Years Old OUR SOLERA FIFTEEN Single Malt Scotch…
      54,90 €

      Details

    • Glenfiddich 18 Jahre neue Ausstattung Single Malt Whisky 0,7 Liter…
      101,80 €

      Details

    • Glenfiddich 15 Years Distillery Edition Single Malt Scotch Whisky 51%…
      65,80 € 68,93 €

      Details

    • Glenfiddich Cask Collection Reserve Cask mit Geschenkverpackung Whisky (1 x…
      59,64 €

      Details

    • Glenfiddich 12 Jahre Malt Master’s Edition mit Geschenkverpackung (1 x…
      45,35 €

      Details

    • Glenfiddich Cask Collection Select Cask mit Geschenkverpackung Whisky (1 x…
      55,17 €

      Details

    • Glenfiddich 12 Jahre Single Malt Whisky (1 x 1 l)
      39,95 €

      Details

    • Glenfiddich 23 Years Old GRAND CRU Single Malt Scotch Whisky…
      239,55 €

      Details

    • Glenfiddich FIRE & CANE Single Malt Scotch Whisky (1 x…
      45,59 € 49,99 €

      Details

    • Glenfiddich Single Malt Scotch Whisky Reserva 21 Jahre mit Geschenkverpackung…
      169,95 €

      Details

    • Glenfiddich Single Malt Scotch Whisky Collection Mix Pack (3 x…
      47,10 €

      Details

    • Glenfiddich Project XX mit Geschenkverpackung mit 2 Gläsern und schwarzem…
      59,81 €

      Details